Wozu sind Cube Chairs gut?

The Montessori cube chair is designed to encourage a baby's autonomy from a very early age. At first

Der Montessori-Würfel ist ein Stuhl, der sich mit dem Wachstum und den Bewegungsbedürfnissen von Babys und Kindern entwickelt. Es handelt sich um einen dreistufigen Stuhl mit drei Positionen, der schrittweise in der Höhe angepasst werden kann, um von einem Baby oder einem Kind im Alter von 1, 2 oder 3 Jahren benutzt zu werden.

Es handelt sich um einen viereckigen Stuhl in Form eines Würfels, der von der Montessori-Pädagogik inspiriert ist, aus Holz gefertigt und mit einer Sitzfläche in zwei Positionen ausgestattet ist, einer niedrigeren und einer höheren (je nachdem, wie man ihn aufstellt). Der Stuhl hat außerdem eine Rückenlehne und Seitenwände, die für zusätzliche Sicherheit sorgen und sehr nützlich sind, damit sich das Kind daran festhalten, klettern und die Haltung beibehalten kann… er hat so viele tolle Eigenschaften:

  1. Würfelstühle können eine sichere Wahl für “tollpatschige” Kinder sein. Kinder fallen. Das passiert ihnen allen. Das Design macht ihn sehr stabil, so dass er nicht so leicht umkippen kann. Die abgerundeten Kanten sind sicherer als die scharfen Holzecken der üblichen Spieltische.
  2. Ein Stuhlwürfel ist auch ein Tisch! Drehen Sie ihn um, und er wird zu einem quadratischen Tisch, der nicht so leicht umkippt, wenn sich Ihr Kind darauf stützt.
  3. Kaufen Sie zwei: Jetzt hast du ein Stuhl- und Tischset! Oder verwenden Sie die beiden zusammengeschoben als größeren Tisch oder als stabile Fläche, auf der Ihr Kind herumfahren kann, um das Laufen zu üben. Die Textur hilft ihm, den Halt zu behalten. Die Stühle lassen sich zur Aufbewahrung stapeln, aber Sie werden sie wirklich ständig benutzen. Sie werden sie nicht aufbewahren.
  4. Es gibt zwei Sitzhöhen. Wenn Ihr Kind jünger ist, verwenden Sie die niedrigere Sitzhöhe mit einer höheren Rückenlehne und höheren Seitenwänden für mehr Halt und Sicherheit. Wenn Ihr Kind größer wird, verwenden Sie die andere Seite für einen etwas höheren Sitz mit weniger Rückenlehne.
  5. Der Würfelstuhl ist recht stabil für Kinder, die sich an den Armlehnen festhalten müssen, um in den Stuhl ein- und aussteigen zu können. Die wirklich therapeutischen Stühle, wie z. B. die Rifton-Linie, sind das Nonplusultra an Stabilität, aber sie sind sehr teuer, sehr schwer und aus Massivholz gefertigt. Sie werden von Kindern und Familien wegen ihres institutionellen Aussehens oft abgelehnt. Wenn Sie einen Würfelstuhl verwenden können, werden alle zufriedener sein.

Welche Positionen hat der Montessori-Studiowürfel?

Sie sind sehr vielseitig, da sie von älteren Kindern und Erwachsenen als Hocker, als Tritthocker und auch als Tisch verwendet werden können. Der einzige Nachteil ist, dass man sie direkt an den Tisch heranziehen kann, aber da die Seiten so hoch sind, rutscht der Stuhl nicht unter den Tisch. Er hat eine schöne tiefe Sitzfläche und das Kind ist sicher, wenn es erst einmal drin sitzt, kann es nur schwer herausfallen.

The Montessori cube chair is designed to encourage a baby's autonomy from a very early age. At first, they will use it as a support, as it is a heavy chair and there is no danger of tipping over. Later, if we allow the baby freedom of movement, he will gradually learn to get in and out of the chair by himself. In addition, it has two seat heights and by turning it upside down, the baby will choose the most comfortable way to sit, so it adapts to the baby's development.
CREDIT: BLACK MONTESSORI CUBE CHAIR SET / A MATTER OF STYLE

Für den Würfelstuhl gibt es keine Vorschriften, er ist in vielen verschiedenen Höhen erhältlich. Der Montessori-Würfel ist ein sich entwickelnder Stuhl, der sich an den Moment anpasst, in dem sich unser Kind oder Baby befindet. Normalerweise gibt es folgende Positionen, in denen er aufgestellt werden kann

  • Stuhlmodus mit einer Sitzhöhe von 14 cm über dem Boden. Für die ersten Bewegungen wie Klettern, Anheben der Beine oder Hinsetzen.
  • Stuhlmodus mit hoher Sitzfläche in 19 cm Höhe über dem Boden. Eine Weiterentwicklung des vorherigen Zustands in einer größeren Höhe.
  • Kleiner Tisch mit einer Höhe von 30 cm oder auch als Stuhl mit einer Sitzhöhe von 30 cm (ohne Rückenlehne) verwendbar.

Warum ein Montessori-Würfel-Stuhl?

Der Montessori-Studiowürfel ist ein Material, das die Selbstständigkeit in der Bewegung von Babys und Kindern auf sichere Art und Weise fördert. Er ist somit ein Element im reinsten Pikler-Stil, das dem Baby die Hauptrolle in seiner motorischen Entwicklung gibt.

Der Montessori-Würfel ist so konzipiert, dass er die Selbstständigkeit des Babys von einem sehr frühen Alter an fördert. Am Anfang wird es ihn als Stütze benutzen, da er schwer ist und keine Gefahr des Umkippens besteht. Später, wenn man dem Baby Bewegungsfreiheit lässt, lernt es allmählich, selbständig in den Stuhl ein- und auszusteigen. Außerdem hat er zwei Sitzhöhen, und wenn man ihn umdreht, kann das Baby die bequemste Sitzposition wählen, so dass er sich der Entwicklung des Babys anpasst. Es ist ein sehr praktischer und nützlicher Stuhl bis zum Alter von 3 oder 4 Jahren, je nach Körpergröße des Kindes, obwohl er später auch als Tisch verwendet werden kann.

Welche Kinder kommen mit diesen Stühlen nicht gut zurecht?

Kinder, die Würfelstühle benutzen, müssen in der Lage sein, ohne Hilfe zu sitzen und ihre Hüft- und Oberschenkelmuskeln aktiv einzusetzen, um ihre Füße auf dem Boden zu stabilisieren. Kinder mit einer so starken Instabilität des Rumpfes, dass sie einen Beckengurt und/oder seitliche Stützen benötigen, eignen sich nicht für diesen Stuhl. Ein Würfelstuhl bietet ihnen nicht genügend Halt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind über diese Fähigkeiten verfügt, fragen Sie Ihren Ergo- oder Physiotherapeuten. Dieser kann Ihnen Geld und Zeit sparen, indem er Ihnen spezifischere Sitzempfehlungen für Ihr Kind gibt.

Ihr Kind ist vielleicht zu klein oder zu groß für einen Cube-Stuhl. Kinder, die zu früh geboren wurden, bleiben in den ersten Jahren oft kleiner und kürzer, und ein Kind muss mindestens 71-76 cm groß sein, um in einem Würfelstuhl ohne Polsterung gut zu sitzen. Sie können einen festen Schaumstoffkeil hinzufügen, um die Rumpfmuskulatur zu aktivieren, wenn Ihr Kind einen solchen verwenden kann und seine Haltung in diesem Stuhl trotzdem beibehält, oder Sie verwenden den Stokke-Stuhl oder den Rifton-Stuhl, bis Ihr Kind genügend Kontrolle entwickelt hat, um die Vorteile eines Würfelstuhls zu nutzen.

Wenn Sie erwägen, einen kleinen Stuhl zu bestellen, empfehlen wir Ihnen, dies so früh wie möglich zu tun, vielleicht sogar schon im Alter von sechs Monaten. Auf diese Weise haben Sie ihn bereit, wenn Ihr Kind ihn benutzen und optimal nutzen kann.

Tische und Stühle in Kindergröße sind so wichtig für das Kleinkind, denn sie zeigen ihm, dass dies auch sein Zuhause ist, dass dies seine Umgebung ist und dass er wertgeschätzt wird. Sie können dem Kleinkind auch zeigen, wie fähig es ist: “Ja, du kannst auf deinem eigenen Stuhl sitzen” – das ist eine frühe Unabhängigkeit, die die meisten Kinder genießen! Für ein älteres Kind, etwa im Alter von 14-18 Monaten, kann ein verkürzter Kinderstuhl sehr gut geeignet sein.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert