Wir alle wissen, wie sehr Sie sich um Ihr Kind kümmern. Für die Entwicklung des Kindes ist der Schlaf in den ersten Lebensjahren von entscheidender Bedeutung. Um einen möglichst guten Schlaf zu gewährleisten, müssen Sie Ihrem Kind eine sichere und nährende Umgebung bieten. Obwohl ein Kinderbett am gebräuchlichsten ist, gibt es auch andere Babyschlafnester, in denen Sie Ihr Kind nachts zudecken können. Erfahren Sie hier mehr über Babyschlafnester und wie Sie das ideale Nest für Ihr Kind auswählen!

Sind Babyschlafnester unverzichtbar?

Ganz gleich, ob Sie der Meinung sind, dass ein Baby in seinem eigenen Bett oder im Bett seiner Eltern schlafen sollte, oder ob Sie der Meinung sind, dass es während des Mittagsschlafs am besten auf Ihrem Schoß liegt, ein Babynest ist immer ein sehr nützliches Element in Ihrer Babygarderobe. Ihr Baby ist gerade auf die Welt gekommen – und was für ein riesiger Platz für jemanden, der im Bauch seiner Mutter war! Während es sich an all die neuen Dinge da draußen gewöhnt, wird es immer noch nach dem vertrauten Gefühl des Kuschelns und der Umhüllung suchen.

Das Babynest versucht, dieses Gefühl der Vertrautheit wieder herzustellen. Sie sind sehr bequem zum Schlafen, die Form erinnert an den Mutterleib, und die Seiten umschließen das Baby, so dass es sich genauso geschützt fühlt wie vor der Begrüßung durch die Eltern. Sie sorgen nicht nur für die (manchmal dringend benötigte) zusätzliche Ruhe zur Schlafenszeit, sondern auch für zusätzliche Sicherheit. Deshalb sind wir bei A Matter Of Style der Meinung, dass sie für jedes Baby bereits ein Muss sind. Und wir lieben es, Babys in Nestern schlafen zu sehen!

Sind Baby-Nester sicher?

Ein Babynest ist sicher und kann sogar die Sicherheit während des Schlafs erhöhen! Wie bei allen anderen Orten, an denen das Baby schläft, ist darauf zu achten, dass es im Nestchen nicht zu warm ist, denn das könnte ihm das Atmen erschweren. Achten Sie auf die Raumtemperatur, auf zu warme Decken und auf Zubehör, das auf dem Kopf des Babys liegt. Achten Sie außerdem darauf, dass das Nestchen auf einer festen, stabilen Unterlage steht.

Wenn Sie über den Schlaf Ihres Babys lesen, wissen Sie wahrscheinlich schon, dass die sicherste Schlafposition für Ihr Baby die Rückenlage ist. Einer der Hauptvorteile eines Nestchens besteht gerade darin, dass es verhindert, dass sich das Baby im Schlaf auf die Seite oder nach unten dreht, nachdem es hingelegt wurde. Da die Seiten des Nestchens höher sind, dienen sie genau diesem Zweck und sind außerdem bequemer für das Baby. Aus beiden Gründen müssen sie sehr eng am Baby anliegen.

We are parents ourselves, and sure know the importance of little ones having a safe, familiar and secure place to rest allowing us to get some hands free time and a moment to ourselves. So let's dive in to the top things to look for when choosing that perfect space for your baby to rest!
CREDIT: GREY NIDO NEST / A MATTER OF STYLE

Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Sie ein leichtes und tragbares Nest wählen, das Sie überallhin mitnehmen können. Selbst wenn Sie Ihr Baby auf dem Schoß haben, können Sie das Nestchen immer griffbereit haben, falls Sie es für einen Moment absetzen müssen. Auf diese Weise ist Ihr Baby so sicher, als ob es auf Ihrem Schoß säße, und Sie können es im Auge behalten.

Wenn Sie mit Ihrem Baby in Ihrem Bett oder sogar auf dem Sofa schlafen, ist ein Babynest eine sehr empfehlenswerte Wahl, um die Sicherheit während des Schlafs zu erhöhen. Die Seitenwände verhindern, dass das Baby während des Schlafs versehentlich von etwas oder jemandem bedeckt wird. Im Bett der Eltern hilft die Form außerdem, das Baby an der sichersten Stelle zu halten – zwischen den Kissen.

Wie wählt man ein Babynest aus?

Wir sind selbst Eltern und wissen, wie wichtig es ist, dass die Kleinen einen sicheren, vertrauten und geschützten Platz haben, an dem sie sich ausruhen können, so dass wir die Hände frei haben und einen Moment für uns haben. Lassen Sie uns also in die wichtigsten Dinge eintauchen, auf die Sie bei der Auswahl des perfekten Ruheplatzes für Ihr Baby achten sollten!

Festigkeit der Matratze

Vor allem der Boden des Nestchens sollte glatt, fest und eben sein, um die Erstickungsgefahr zu verringern. So bequem sie auch sein mag, es ist keine gute Idee, eine Matratze aus Memory-Schaum oder einem anderen weicheren Material zu wählen, da dies das Erstickungsrisiko erhöhen kann. Auch wenn es nur gering ist, ist es ein Risiko, das jede Mutter vollständig ausschließen möchte. Vermeiden Sie es außerdem, Zubehör in das Nest zu legen, wie z. B. eine wasserdichte Decke. Wenn Sie es doch tun, achten Sie darauf, dass es gut befestigt ist und sich während des Schlafs nicht löst.

Sie möchten, dass sich Ihr Baby im Babynest wohlfühlt, aber auch, dass es sicher liegt. Achten Sie darauf, dass die Matratze weich, aber fest ist und die Normen für Kinderbettmatratzen erfüllt. Dies ist wichtig, da Forschungsstudien ergeben haben, dass eine zu weiche Matratze für Babys unter 12 Monaten gefährlich ist. Wenn Sie zusätzliche Sicherheit wünschen, damit Ihr Baby im Schlaf nicht umkippt, sollten Sie nach einem Modell mit einem Gurt suchen, der um die Taille des Babys gelegt wird.

Qualität der Materialien

Achten Sie auch auf die Qualität der Stoffe, aus denen das Nestchen besteht. Um das Allergierisiko zu minimieren, sollten Sie sich vergewissern, dass das Nestchen über Qualitätszertifikate wie GOTS und Standard 100 von OEKO-TEX verfügt, die den minimalen Einsatz von Chemikalien und die Prüfung auf Schadstoffe garantieren.

Bei der großen Auswahl an Babynestern auf dem Markt gibt es auch eine große Vielfalt an Materialien, die für die Herstellung der einzelnen Marken verwendet werden, und es ist wirklich wichtig zu wissen, worauf Ihr Baby einen Großteil seiner Zeit ruht.

Wir sind der Meinung, dass die besten Materialien natürliche, atmungsaktive und nachhaltige Materialien sind, wobei das Beste vom Besten Materialien sind, die biozertifiziert sind. Diese Materialien sind nicht nur für das Baby jetzt am besten geeignet, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kindes in der Zukunft. Synthetische Materialien, wie z. B. Polyester, werden für viele Baby-Nester auf dem Markt verwendet.

Waschen und Transportfähigkeit

Um das bakterielle Risiko zu verringern, sollten Sie nach einem Nestchen suchen, dessen Bezug in der Maschine gewaschen werden kann. Auf diese Weise können Sie bei einem Unfall den Bezug leicht abnehmen, waschen und wieder aufziehen oder durch einen anderen ersetzen.

Als Eltern wissen wir, wie wichtig es ist, dass jedes gekaufte Babyprodukt leicht zu reinigen und einfach zu transportieren ist. Wir alle wissen, dass Babys unordentlich sein können, dass sie Unfälle haben können und dass es sehr wichtig ist, den Platz, auf dem sie liegen, schnell und schnell reinigen zu können.

Es gibt zwei Optionen, die das Waschen des Baby Nestes erleichtern: Abnehmbare Einlagen und abnehmbare Bezüge. Die Option einer abnehmbaren Einlage kann wirklich dazu beitragen, die Menge der erforderlichen Wäsche zu begrenzen, und ein abnehmbarer Bezug bedeutet, dass nicht immer das ganze Nest gewaschen werden muss (Hurra für schnellere Trocknungszeiten!). Durch die Möglichkeit, die Bezüge des Baby Nestes auszutauschen, kann auch ein zweiter Bezug verwendet werden, so dass Ihr Kind nie ohne seinen kuscheligen Schlafplatz dasteht.

Da das Baby Nest tragbar ist, können Sie den Lieblingsschlafplatz Ihres Babys jederzeit und überallhin mitnehmen. In den Park, zu Freunden, ins Flugzeug, an den Strand – die Möglichkeiten sind endlos! Ein vertrauter Platz kann dazu beitragen, dass Ihr Kind bei Bedarf ein Nickerchen macht, und es ist auch ziemlich toll, wenn Sie unterwegs die Hände frei haben.

Ästhetisch ansprechend

Das ist bei weitem der spaßigste Teil bei der Auswahl des richtigen Babynests! Ganz gleich, ob Sie einen auffälligen Druck suchen, der zu Ihrer Persönlichkeit passt, einen schlichten Farbton, der sich in Ihre Einrichtung einfügt, oder einfach nur einen wirklich hübschen Druck, der Ihre Aufmerksamkeit erregt – die Auswahl ist entscheidend. Einige Baby-Nester bieten die Möglichkeit, die Bezüge auszutauschen, was unserer Meinung nach das Leben verändert! Vielleicht sind es Grundfarben für zu Hause und hübsche Muster für unterwegs – die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Bubnest. 2022. What to Look for When Choosing a Baby Nest. [online] Available at: <https://bubnest.com.au/blogs/news/what-to-look-for-when-choosing-a-baby-nest> [Accessed 3 June 2022].

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!


Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.