Ein Pouffe ist eine bequeme und dekorative Sitzgelegenheit sowohl für das Wohnzimmer als auch für die Terrasse. Allerdings müssen Sie sich zwischen den verfügbaren Modellen entscheiden: rund oder birnenförmig, klein oder XXL, Baumwoll- oder Lederbezug, Schaumstoff- oder Polyesterfüllung? Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt, damit Sie den richtigen Pouffe für sich auswählen können.

Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Pouffe für das Wohnzimmer

Ursprünglich eine einfache Erweiterung des Sofas, die als Fußstütze oder zusätzliche Sitzgelegenheit diente, hat sich der Pouffe zu einem vollwertigen Möbelstück entwickelt, das sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet wird, sei es auf der Terrasse, im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer. Ob in Form einer kleinen Sitzbox oder eines mit Polyesterkugeln gefüllten Bezugs, der in den 1960er Jahren von drei italienischen Designern (Piero Gatti, Cesare Paolini und Franco Teodoro) erfunden wurde, es gibt heute zahlreiche Modelle von Poufs, die sich durch ihr Design, ihre Verwendung und ihren Komfort auszeichnen.

Um das richtige Hocker-Modell für Sie zu finden, müssen Sie die Form wählen: von den klassischsten Modellen in quadratischer oder birnenförmiger Form bis hin zu den überraschendsten Modellen, z. B. in Form einer Wassermelone oder eines Cupcakes. Sie müssen sich auch für die Größe entscheiden: von den kleinsten Modellen für Kinder bis zu den XXL-Modellen, in die man sich hineinkuscheln kann.

Vergessen Sie nicht, auf die verwendeten Futtermaterialien (Holz, Stoff, PVC, Leder, Baumwolle oder sogar Strick) und die Füllmaterialien zu achten, ob Schaumstoff oder besonders umhüllende Polyesterkugeln. Sie können zwischen drei Haupttypen von Pouffe wählen:

  • Der Pouffe mit starrer Struktur: mit oder ohne Beine, er hat oft eine Ablagefläche, die als zusätzlicher Stauraum sehr praktisch ist;
  • Der weiche Pouffe: Er ist sowohl ein Kissen als auch ein Sessel und besteht beispielsweise aus einem Stoff- oder Lederbezug und einer Füllung aus Polyester- oder Schaumstoffkugeln;
  • Deraufblasbare Po uffe: Er ist etwas weniger bequem, eignet sich aber bei Bedarf als zusätzliche Sitzgelegenheit und ist nach dem Aufblasen unauffällig und leicht zu verstauen.

Auswahl der Formen und Farben eines Sitzsacks für ein Zimmer

Der Pouffe kann viele Formen annehmen, um zu einem vollwertigen Dekorationselement zu werden: rund, quadratisch, rechteckig, birnenförmig, herzförmig, sternförmig, wassermelonenförmig, kuchenförmig, mit oder ohne Organizerbox… Da ist für jeden etwas dabei. Die Farben und Motive sind ebenso vielfältig, vom goldenen Pouf bis zum zebragestreiften Pouf, während einige Modelle dank einer LED-Glühbirne, die im Inneren des Bezuges verborgen ist, sogar ein Licht haben.

Die Wahl der Größe eines Sofapuffs

Die Größe des Sofapuffs sollte natürlich nach dem Verwendungszweck und dem verfügbaren Platz gewählt werden. Während die Größe der Sitzfläche von ihrem Durchmesser abhängt, hängt der Komfort von ihrer Höhe ab (wenn es sich um einen weichen Hocker handelt), wobei zu bedenken ist, dass eine hohe Rückenlehne ein bequemeres Sitzen ermöglicht. Für ein Kind ist ein Kindersessel mit einem Durchmesser oder einer Breite von 40 cm und einer Höhe von 50 cm ausreichend.

To find the right pouffe model for you, you will have to choose the shape: from the most classic models, square or pear-shaped, to the most surprising ones, in the shape of a watermelon or a cupcake, for example. You will also have to choose the size: from the smallest ones for children to the XXL ones, in which you can cuddle up.
CREDIT: BUNNY VELVET JADE CHILDREN’S BEAN BAG / A MATTER OF STYLE

Danach kann die Größe bis zum XXL-Format gesteigert werden, mit Poufs, die eine Höhe von 180 cm und einen Durchmesser oder eine Breite von 150 cm oder mehr erreichen können. Achten Sie jedoch darauf, keinen zu großen Hocker zu wählen, um den Raum nicht zu überladen, wenn die Größe des Zimmers dies nicht zulässt.

Auswahl der Materialien für einen Bodenpuff

Die Ästhetik des Hockers hängt von seinen Materialien ab, aber auch von seinen Einsatzmöglichkeiten (drinnen oder draußen), seiner Pflege und seinem Preis.

Polsterung des Poufs – Die Polsterung des Poufs kann aus einer Vielzahl von Materialien bestehen. Modelle, die für den Außenbereich bestimmt sind, müssen wasserfest sein, um der Witterung und den UV-Strahlen standzuhalten, damit sie ihre Farben nicht verlieren. In einem Kinderzimmer sollten sie idealerweise flecken- und stoßfest sein. Wenn die Bezüge abnehmbar sind, ist der Pouffe leichter zu pflegen, vor allem, wenn der Bezug in der Maschine waschbar ist.

Pouffe aus Holz – Der starre Pouffe kann mit einer Holzstruktur versehen werden, die aus verschiedenen Sorten besteht, von Kiefer bis zu exotischem Holz wie Ipe oder Teak, das zwar teurer, aber auch feuchtigkeitsbeständiger ist und daher in einem feuchten Raum oder im Freien verwendet werden kann. Es handelt sich aber immer noch um eine Nachahmung eines Hockers.

Hocker aus PVC oder Polyester – Der Hocker aus PVC (Polyvinylchlorid) oder Polyester, der sich perfekt für den Außenbereich eignet, ist wasserbeständig und kann durch einfaches Abwischen oder Waschen in der Maschine gepflegt werden, wenn die Bezüge abnehmbar sind. Er ist ebenfalls in vielen Farben erhältlich.

Pouffe aus Stoff – Mit einem Pouffe aus Stoff können Sie jede Fantasie wahr werden lassen, sowohl in Bezug auf die Farbe als auch auf die Dekoration. Einige Modelle lassen sich auch in ein kleines Zusatzbett verwandeln. Je nach gewähltem Stoff kann der Pouffe im Freien verwendet werden (z. B. Baumwolle) oder nicht (Samt, Kunstleder…) und ist nicht resistent gegen Flecken (wenn er nicht einer speziellen Behandlung unterzogen wurde) oder Kratzer von Tieren.

Strickpuff – Der Strickpuff ist ein vollwertiges Dekorationselement, das wieder in Mode gekommen ist. Es handelt sich um eine Art starres Sitzmöbel, das jedoch nur in Innenräumen verwendet werden sollte.

Hocker aus Leder oder Kunstleder – Der Hocker aus Leder sieht edler aus, ist strapazierfähig und leicht zu pflegen. Er hat jedoch einen höheren Preis und ist besonders kratzempfindlich. Ist er aus Kunstleder gefertigt, ist der Preis niedriger, aber das Material kann auf der nackten Haut kleben bleiben.

Welches Material ist in einem Pouf enthalten?

Sie können Ihren Pouf mit fast allem füllen, was Sie zur Hand haben: Styroporkugeln, zerknüllte Zeitungen und Plastiktüten oder alte Kleidung und Stoffe wie Laken. Dies ist eine umweltfreundliche Art, Materialien zu verwenden, die Sie vielleicht zu Hause aufbewahrt haben, um sie zu recyceln. Bei der Füllung eines Sofakissens haben Sie in der Regel die Wahl zwischen Schaumstoff- und Polyesterkugeln.

  • Schaumstofffüllung – Schaumstofffüllung, die oft in Form von Flocken vorliegt, ist bequem, neigt aber dazu, sich mit der Zeit zu verdichten.
  • Polyesterfüllung – Die Polyesterfüllung, die in Form von Kugeln vorliegt, ermöglicht es dem Pouf, sich perfekt an die Form des Körpers anzupassen. Außerdem ist sie stoßfester und haltbarer als Schaumstoff.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!

How to choose a pouffe? - Parents Room & Child Development Articles | A Matter Of Style

Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.