Kinder spielen Fantasie, weil es Spaß macht. Aber wussten Sie, dass das fantasievolle Spiel auch ein wichtiger Bestandteil der normalen kindlichen Entwicklung ist und gefördert werden sollte?

Was ist phantasievolles Spiel?

Ganz einfach, es ist ein Rollenspiel. Es geht darum, verschiedene Aufgaben und Handlungen nachzuspielen. Es geht darum, positive und negative Gefühle auszudrücken, Wahlmöglichkeiten zu entdecken und die Folgen verschiedener Entscheidungen in einer sicheren, kontrollierten Umgebung zu erleben. Fantasievolles Spiel ist ein Spiel zum Vortäuschen. Die Rettung der Prinzessin, der Kampf mit dem Drachen und das Zelten unter dem Sternenhimmel im Wohnzimmer sind uralte Beispiele.

Nach der Definition der American Academy of Pediatrics (AAP) ist Spielen “eine Aktivität, die intrinsisch motiviert ist, aktives Engagement erfordert und zu freudigen Entdeckungen führt. Spielen ist freiwillig und hat oft keine extrinsischen Ziele; es macht Spaß und ist oft spontan”

“Phantasievolles” Spiel unterscheidet sich vom “aktiven” Spiel. Zum aktiven Spiel gehören Fangen spielen, Schaukeln, Rutschen und Waldspaziergänge. Phantasiespiele sind Fantasiespiele und Fantasie. Es ist immer merkwürdiger, weil wir den schlafenden Riesen nicht aufwecken können, der meine Golddublonen an einen Troll verkauft hat, der unter der Treppe lebt.

It’s been found that when young children use their imaginations in play, they’re more creative, perform better at school and develop a strong problem-solving approach to learning.
CREDIT: CAO LANH LITTLE GIRL / UNSPLASH

Beim Fantasiespiel, das auch als “make believe” bezeichnet wird, spielt ein Kind Erfahrungen nach, die es interessieren, wie z. B. mit seinem Spielzeug “Schule” zu spielen. Kinder können allein oder mit anderen Kindern fantasievoll spielen. Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die das phantasievolle Spiel für die Entwicklung eines Kindes mit sich bringt.

Was sind die Vorteile des fantasievollen Spiels?

Kreativität

Es fördert die Kreativität, indem es Kindern einen sicheren Raum bietet, in dem sie selbst gewählte Szenarien durchspielen können, darunter auch Situationen, die sie im wirklichen Leben vielleicht nicht erleben können. Ein 5-jähriges Kind, das nicht ohne seine Eltern in ein Restaurant gehen kann, kann zum Beispiel mit seiner Freundin eine Teeparty nachspielen, die beide zu Hause genießen können.

Körperliche Entwicklung

Es fördert die körperliche Entwicklung auf spielerische Art und Weise. Aktivitäten wie das Einführen der Arme der Puppe in die Ärmel ihrer Jacke sind hervorragend für die Hand-Augen-Koordination geeignet, ebenso wie das Erlernen der Bewegung und Kontrolle der Hände auf verschiedene Weise.

Sprache und soziale Entwicklung

Wenn Kinder so tun, als ob sie spielen, experimentieren sie aktiv mit den sozialen Rollen des Lebens. Kinder lernen auch, Gespräche zu führen, indem sie mit ihren Puppen und Actionfiguren sprechen und sich Antworten vorstellen. Das Spielen mit Action-Figuren trägt auch zur Stärkung des Selbstbewusstseins bei, denn jedes Kind kann ein Held sein – wenn es nur so tut.

Außerdem können Kinder ihren Wortschatz erweitern und in ihrem eigenen Raum und zu ihrer eigenen Zeit frei mit Wörtern experimentieren, ohne dass sie Gefahr laufen, sich zu blamieren, wenn sie die Wörter falsch verwenden. Indem sie mit anderen so tun, als ob sie spielen, beginnen Kinder zu verstehen, dass Worte ihnen die Macht geben, eine Geschichte nachzuspielen und das Spiel zu organisieren.

Denkfähigkeiten

Es fördert die Entwicklung von Problemlösungs- und Selbstregulierungsfähigkeiten. Beim fantasievollen Spiel mit Gleichaltrigen können Situationen entstehen, in denen nicht jeder bekommt, was er will. Wenn zum Beispiel mehr als ein Kind König im Schloss sein will, muss das Kind, das nicht bekommt, was es will, lernen, mit unangenehmen Gefühlen umzugehen, damit das Spiel weitergehen kann.

It’s been found that when young children use their imaginations in play, they’re more creative, perform better at school and develop a strong problem-solving approach to learning.
CREDIT: TK HAMMONDS / UNSPLASH

Positives Verhalten

Mit diesem Spiel können Eltern ihren Kindern auf spielerische Weise positives Verhalten beibringen. Eltern können Situationen in das Spiel einbauen, um “beiläufiges Lernen” zu ermöglichen. Wenn sie zum Beispiel ihre Puppe duschen, können die Eltern dem Kind Fragen stellen (z. B. “Was passiert als Nächstes?”), Kommentare abgeben (“Das Wasser ist schön warm”) und Dilemmas besprechen (“Oh nein, Dolly hat keine Seife mehr!”). Dadurch lernt das Kind wichtige funktionale Fähigkeiten und die Fähigkeit, schwierige Situationen unter Anleitung zu bewältigen.

Tipps zur Förderung des phantasievollen Spiels

Da das fantasievolle Spiel einen so gesunden Beitrag zur Gesamtentwicklung eines Kindes leistet, sollten Eltern ihr Kind aktiv zum fantasievollen Spiel ermutigen.

  • Bieten Sie reichlich Requisiten, Spielpartner (sowohl Gleichaltrige als auch Erwachsene) und Spielzeit an.
  • Verkleidungspartys sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, das Fantasiespiel zu fördern und die Kinder zu unterhalten!
  • Beziehen Sie die Kinder in Ihre täglichen Aufgaben ein und integrieren Sie beiläufiges Lernen in diese Situationen. Wenn Sie zum Beispiel das Abendessen vorbereiten, können Sie Ihr Kind einladen, mit Ihnen zusammen zu kochen und dabei seine Spielsachen zu benutzen.

Welches ist das richtige Alter, um ein Kind in das fantasievolle Spiel einzuführen?

Es gibt kein festes Alter für die Einführung des phantasievollen Spiels in die Welt des Kindes. Sie können damit beginnen, einfache Gegenstände einzuführen, die für das Kind sicher sind, wie z. B. ein Stofftier. Schaffen Sie Situationen, in denen Sie diesen Gegenstand ins Spiel einbeziehen, z. B. wenn die Puppe Ihres Kindes ihm einen Kuss auf die Wange gibt.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Therapy Focus. 2021. Imaginative Play Benefits for Kids – Therapy Focus. [online] Available at: <https://therapyfocus.org.au/on-the-blog/the-benefits-of-imaginative-play/> [Accessed 30 September 2021].

JOIN OUR NEWSLETTER

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.