Puppenhäuser zu spielen ist eine Aktivität, die nie aus der Mode kommt. Im Moment ist es sogar eines der beliebtesten Spiele. Es ist ein interessantes Spielzeug für die Entwicklung von Kindern. Es ist ein Spiel, das Kinder spielen, ohne dass ihnen jemand beibringen muss, was sie tun sollen. Sie ahmen einfach nach, was Erwachsene in ihrem täglichen Leben tun

Die Vorteile des Puppenhausspiels sind vielfältig und motivieren die Eltern, ein eigenes Haus zu kaufen oder, wenn kein Geld vorhanden ist, ein Puppenhaus aus Pappe zu bauen. Es gibt also keine Ausrede, Ihren Kindern dieses Spiel nicht anzubieten.

Ein Puppenhaus ermöglicht ein Spiel mit offenem Ausgang

Kinder setzen ihre Fantasie und Kreativität in die Praxis um. Sie stellen mit ihren Puppen Szenen und Situationen in den Szenarien des kleinen Hauses nach. Jeden Tag kann das Spiel anders aussehen, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Geschichten zu entwickeln. Der Spaß ist grenzenlos, das Spiel ist nie zu Ende. Ein Puppenhaus beschäftigt die Kinder stundenlang und gibt den Eltern Zeit, sich zu beschäftigen.

Ein Puppenhaus verbessert die sozialen Fähigkeiten des Kindes

Durch das Puppenhaus trainiert das Kind soziale Situationen, indem es verschiedene Alltagssituationen darstellt. Es wiederholt Verhaltensweisen und übt grundlegende Handlungen, die es ihm ermöglichen, sich sozial in sein Umfeld zu integrieren.

Ein Puppenhaus fördert die geistigen und manuellen Fähigkeiten des Kindes

Kinder haben Spaß daran, Puppenhäuser zu dekorieren und einzurichten, um kreatives Selbstvertrauen zu gewinnen. Puppenhäuser eignen sich hervorragend für die Entwicklung der Feinmotorik, da sie das Platzieren kleiner Gegenstände auf engem Raum erfordern. Es erfordert eine gute Hand-Augen-Koordination, um eine 5 cm große Puppe ins Bett zu legen, ohne alle anderen Möbel umzustoßen.

Ein Puppenhaus bietet pädagogische Vorteile

Das Puppenhaus ist nach wie vor eines der beliebtesten Spielzeuge bei Eltern, denn beim Spielen lernen Kinder wichtige Lektionen, die in der zweidimensionalen Welt der Bildschirme und Bücher nur schwer zu vermitteln sind.

Playing dolls' houses is an activity that never goes out of fashion. In fact, at the moment it is one of the most fashionable games. It is an interesting toy for child development. It is a game that children play without anyone having to teach them what to do. They just imitate what adults do in their daily lives.
CREDIT: CLASSIC WOODEN DOLLS HOUSE / A MATTER OF STYLE

In einem Puppenhaus lernen Kinder, wie man einen Stuhl richtig stellt und wie man einen Schrank so platziert, dass er sich leicht öffnen lässt. Sie lernen die drei Dimensionen, den Maßstab und die Proportionen kennen. Dies sind alles Schlüsselkompetenzen, die für gute Leistungen in mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern in der Schule erforderlich sind.

Ein Puppenhaus reduziert die Zeit, die vor dem Bildschirm verbracht wird

Wie viele Eltern haben sich noch keine Gedanken darüber gemacht, wie viel Zeit ihre Kinder vor dem Bildschirm verbringen? Die Zeit, die ein Kind im Internet, in den sozialen Medien, mit digitalen Spielen und vor dem Fernseher verbringt, summiert sich schnell, und es kann schwierig sein, Aktivitäten zu finden, die um ihre Aufmerksamkeit konkurrieren. Der Grund, warum Kinder Puppenhäuser lieben, ist, dass sie – wie bei der Bildschirmzeit – die vollständige Kontrolle darüber haben, was in dieser imaginären Welt als Nächstes passiert. Dieses Gefühl der Kontrolle äußert sich oft darin, dass das Kind die Rolle der “Eltern” übernimmt.

Ein Puppenhaus ist ideal für ein einzelnes, krankes oder verletztes Kind

Wenn Sie ein Elternteil eines Einzelkindes sind, wissen Sie, wie einsam sein Leben manchmal sein kann. Ein Beweis dafür ist die Erfindung der “imaginären Freunde”. Auch wenn Sie eine große Familie haben, wird es immer Zeiten geben, in denen sich ein Kind isoliert fühlt oder wegen einer Krankheit oder Verletzung nicht zur Schule gehen kann. Kinder, die einsam sind, haben es schwer, damit umzugehen, aber die Interaktion mit ihren Puppenhausfreunden kann viel dazu beitragen, dass sie sich weniger einsam fühlen.

Ein Puppenhaus bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Kosten für ein Puppenhaus mögen wie eine große Investition erscheinen, aber es ist wichtig zu bedenken, wie viele Jahre ein Kind mit diesem Spielzeug spielen wird. Kinder im Alter von drei bis dreizehn Jahren werden Spaß daran haben, ein Puppenhaus einzurichten und zu dekorieren. Je älter ein Kind wird, desto komplexer werden das Engagement und die Aktivitäten, die es unternimmt.

Die sieben wichtigsten Vorteile des Kaufs eines Puppenhauses werden das Leben eines Kindes über Jahre hinweg bereichern. Das Puppenhaus bietet nicht nur stundenlangen Spielspaß, sondern fördert auch die geistigen und manuellen Fähigkeiten des Kindes, seine sozialen Kompetenzen und sein kreatives Selbstvertrauen. Kinder jeden Alters haben Spaß an Puppenhäusern, und der Kauf eines Puppenhauses ist eine großartige langfristige Investition.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!


Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.