Warum sollte ich einen Babyschlafsack verwenden?

When it comes to creating the perfect environment for your baby to drift off to sleep

Wenn es darum geht, die perfekte Umgebung für Ihr Baby zu schaffen, damit es in den Schlaf fällt, kann sich das wie eine schwierige Aufgabe anfühlen! Babyschlafsäcke sind tragbare Decken, die Ihr Baby während der Nacht bei einer angenehmen Temperatur halten. Sie benötigen keine Bettdecke, und der Kopf Ihres Babys bleibt unbedeckt

Was ist ein Babyschlafsack?

Der Schlafsack ist im Wesentlichen eine tragbare Decke für Ihr Baby. Das Design variiert von Marke zu Marke, aber im Endeffekt hat Ihr Baby eine Art Decke, die es um den Hals und den Oberkörper legt und den Kopf nicht bedeckt. Sie wird entweder mit einem Reißverschluss an der Vorderseite geschlossen oder um den Boden und die Seiten gewickelt und oben mit einem Clip befestigt!

Gründe, warum Sie einen Babyschlafsack verwenden sollten

Die Sicherheit des Babyschlafs sollte beim Kauf der ersten Bettwäsche für Ihr Kind an erster Stelle stehen. In zahlreichen Studien wurde ein Zusammenhang zwischen der Schlafposition und der Temperatur des Babys und dem plötzlichen Kindstod (SIDS), auch bekannt als plötzlicher Kindstod, festgestellt, und das Risiko wird erheblich verringert, wenn Ihr Baby in einem Schlafsack auf dem Rücken schläft.

Ein Schlafsack ist eine gute Wahl, da er verhindert, dass der Kopf Ihres Babys durch Zappeln unter der Bettwäsche bedeckt wird, was das SIDS-Risiko erhöht. Außerdem können Sie je nach Jahreszeit verschiedene Tog-Größen kaufen, um sicherzustellen, dass Ihr Baby die richtige Temperatur hat, und die optimale Größe für sein Alter wählen.

Sicherer Schlaf

Die American Academy of Paediatrics (AAP) empfiehlt, in der Schlafumgebung eines Babys keine losen Bettbezüge oder Decken zu verwenden. Der Babyschlafsack eliminiert das Risiko von SIDs, das mit losen Decken verbunden ist – sogar mit Zellulosedecken.

Lose Bettzeugteile können leicht das Gesicht des Babys bedecken und so Erstickungsgefahr oder Kohlendioxid-Rückatmung verursachen. Wenn es um sicheren Schlaf geht, sind die AAP-Richtlinien der goldene Standard; wenn sie also vor losem Bettzeug warnen, sollten Sie sie befolgen. Es gibt zwar einige Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern, aber die Richtlinien sind sehr umfassend und wir empfehlen, sie zu befolgen.

Sie halten das Baby warm und kuschelig (Temperaturkontrolle)

Viele Eltern sind besorgt, dass ihr Baby nachts friert. Ein Babyschlafsack hilft, diese Bedenken zu zerstreuen. Die tragbare Decke verhindert, dass Ihr Baby abgestoßen wird oder dass ihm kalt wird, wenn es sich bewegt, denn sie bleibt bei ihm, während es sich bewegt.

When it comes to creating the perfect environment for your baby to drift off to sleep, it can feel like a challenging task! Baby sleeping bags are wearable blankets that keep your baby at a comfortable temperature during the night. You will not need a duvet or blanket, and your baby's head will remain uncovered.
CREDIT: BABY SLEEPING BAG / BABYLOVESKLEP FROM ETSY

Die empfohlene Raumtemperatur für Babys liegt zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Wenn es Ihrem Kind zu warm wird, besteht ein erhöhtes SIDS-Risiko. Schlafsäcke können dazu beitragen, die optimale Temperatur für die Schlafumgebung Ihres Babys zu erhalten.

Schlafsäcke gibt es von verschiedenen Marken in unterschiedlichen Stärken, so dass Sie ein Gewicht wählen können, das für das jeweilige Wetter geeignet ist. Für den Winter empfehlen wir einen 2,5-Tag-Schlafsack und für den Sommer einen 1-Tag-Schlafsack!

Damit alles schön ruhig bleibt

Wenn Sie nachts einen Schlafsack verwenden, ist die Pflege des Babys angenehm und entspannt. Sie können alles machen, während es schläft – auch das Wechseln der Windel! Wenn Ihr Baby jedoch nachts gewickelt werden muss, empfehlen wir Ihnen Schlafsäcke, die unten und an der Seite einen Reißverschluss haben und nicht an der Vorderseite. Lassen Sie Ihr Kind nach dem Füttern im Schlafsack, beruhigen Sie es und kuscheln Sie mit ihm – und legen Sie es dann wieder in seine Schlafumgebung.

Ein wichtiger Teil der Schlafenszeit-Routine

Wenn es darum geht, einem Baby zu helfen, die Schlafziele der Familie zu erreichen, ist Beständigkeit der Schlüssel. Wenn Sie einen Schlafsack in die Einschlafroutine Ihres Kindes einbeziehen, schaffen Sie ein Sprungbrett, das es erkennt und das ihm signalisiert, dass der Schlaf naht.

Wenn Sie gut recherchiert haben, wissen Sie, dass die erste Regel, um den Schlaf zu fördern, Routine ist. Schlafsäcke sorgen nicht nur dafür, dass sich Ihr Kind wohl und geborgen fühlt, sondern können auch zu einem festen Bestandteil der Schlafenszeit werden, der ihm signalisiert, dass es Zeit zum Schlafen ist.

Wenn Ihr Kind in eine Kindertagesstätte geht, Sie verreisen oder im Krankenhaus bleiben, unterstützt der Schlafsack die Schlafroutine und die positiven Gefühle, die Sie zu Hause aufgebaut haben.

Sie können dazu beitragen, dass ein Baby nachts durchschläft

Aus all den oben genannten Gründen! Sie sind ein wichtiger Faktor für einen sicheren Schlaf. Sie helfen, Ihr Baby während des Schlafs warm zu halten. Ihre beruhigende Wirkung kann dazu beitragen, die Nachtruhe angenehm und entspannt zu halten, und sie können auch ein wichtiger Teil der Schlafenszeitroutine sein.

Wenn all diese wichtigen Bereiche erfüllt sind, hat Ihr Baby weniger Probleme mit dem Einschlafen und schläft angenehmer, und Sie sind den Schlafzielen der Familie näher gekommen.

Welche Tog-Zahl sollten Sie kaufen?

Die Tog-Einstufung oder das Gewicht eines Babyschlafsacks bestimmt seine Dicke und wie warm er ist. Je höher die TOG-Zahl, desto wärmer ist der Schlafsack und desto besser ist er für kühleres Wetter geeignet. Wahrscheinlich werden Sie zwei Schlafsäcke benötigen, einen Standardschlafsack mit 2,5 Tog und einen leichten für wärmeres Wetter. Auch wenn Sie verschiedene Togs kaufen können, müssen Sie die Kleidung, die Ihr Baby darunter trägt, anpassen – bei sehr heißem Wetter kann es nur eine Windel oder einen kurzärmeligen Body tragen, während es bei kälterem Wetter vielleicht einen Body und einen Schlafanzug braucht.

Dies sind nur Richtwerte; Sie müssen Ihr Baby immer überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht zu heiß ist. Wenn sein Nacken feucht ist, ist ihm möglicherweise zu warm.

  • Zimmer unter 14 Grad: Verwenden Sie 3,5 Tog mit einem Baumwollbodys und einem Schlafanzug. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie jemals ein Tog dieser Dicke verwenden werden, es sei denn, Sie leben in einem sehr kalten Klima.
  • Zimmer unter 16 Grad: Verwenden Sie einen 2,5-Tag-Sack mit einem Baumwollbodysuit und einem Schlafanzug.
  • Zimmer bei 17-21 Grad: Verwenden Sie einen 2,5-Tag-Sack mit einem Baumwollbodysuit.
  • Zimmer mit 22 bis 25 Grad: Verwenden Sie einen leichten 1,5-Tag-Sack mit einem Baumwollbodysuit.
  • Zimmer über 25 Grad: Verwenden Sie ein 0,5-Tag-Laken oder einen Musselinbeutel und einen kurzärmeligen Body. Diese sind ideal für sehr heißes Wetter und Sommerurlaube im Ausland.
When it comes to creating the perfect environment for your baby to drift off to sleep, it can feel like a challenging task! Baby sleeping bags are wearable blankets that keep your baby at a comfortable temperature during the night. You will not need a duvet or blanket, and your baby's head will remain uncovered.
CREDIT: BABY SLEEPING BAG TOG / EMMA’S DIARY

Ab wann sollten wir einen Schlafsack für den Schlaf unseres Babys verwenden?

Wir empfehlen die Verwendung eines Schlafsacks bis zum Alter von etwa 8-12 Wochen. Das Einwickeln ist eine hervorragende Einschlafhilfe, die Ihr Baby kuschelig hält und gleichzeitig den Moro-Reflex bekämpft. Wenn ein Baby kurz vor dem Einschlafen ist, tritt dieser Reflex auf. Er sieht aus wie ein Erschrecken und das Baby hat das Gefühl, dass es fällt. Dies kann den Schlaf stören, und Sie müssen den Beruhigungsprozess wiederholen.

Etwa mit 12 Wochen (oder 3 Monaten) lässt dieser Reflex nach, und das ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich mit der Umstellung auf einen Babyschlafsack beschäftigen sollten. Wenn Ihr Baby jedoch schon vor dem 3. Monat anfängt, sich zu wälzen, empfehlen wir, schon früher vom Wickeln auf den Schlafsack umzusteigen. Deshalb empfehlen wir, den Swaddle im Alter von 8-12 Wochen zu verwenden.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert