Einer der größten Zweifel seitens der Eltern ist: Bis wann soll das Baby keine Windeln mehr benutzen? Der Ablösungsprozess muss ruhig und angstfrei verlaufen. Es ist eine normale Phase im Leben des Kindes und der Eltern. In dieser Phase wächst Ihr Baby und wird immer selbstständiger.

Es gibt keinen Grund, den Prozess der Entwöhnung zu überstürzen, sondern Sie müssen Ihrem Kind Zeit geben, damit sich alles natürlich entwickeln kann. Wenn Ihr Kind gezwungen wird, keine Windeln mehr zu benutzen, und noch nicht reif genug ist, um seinen Schließmuskel zu kontrollieren, kann es Probleme mit Harninkontinenz oder Verstopfung entwickeln.

Wann ist Ihr Baby bereit?

Bis zum Alter von zwei Jahren kann ein Kind seinen Blasen- und Darmschließmuskel noch nicht kontrollieren, doch kann es bereits ab einem Alter von eineinhalb Jahren damit beginnen, tagsüber zu wickeln, was mindestens sechs Monate dauert. Eine gute Möglichkeit, mit dem Wickeln am Tag zu beginnen, besteht darin, die Windel für einige Stunden am Tag abzunehmen und das Kind nach und nach den ganzen Tag ohne Windel zu lassen, auf Anzeichen dafür zu achten, dass das Baby auf die Toilette gehen möchte, und die Benutzung der Toilette anzuregen. Das Kind muss schon einige Fähigkeiten entwickelt haben, bevor Sie beschließen, die Windeln abzuschaffen:

  • Es kann sich 5 bis 10 Minuten lang selbständig aufsetzen
  • Es hat gelernt zu laufen
  • Es hat die Sprache erlernt, um zu sagen, dass es urinieren oder sich entleeren muss
  • Es ist in der Lage, seine Kleidung auszuziehen, was einfach zu handhaben sein sollte

Normalerweise sind die meisten Kinder im Alter von etwa 2 Jahren so weit, dass sie mit dem Entleeren beginnen können. Man darf nicht vergessen, dass jedes Kind seinen eigenen Entwicklungsrhythmus und seine eigene Zeit hat, um sich neue Fähigkeiten anzueignen. Die Zeit eines jeden Kindes sollte respektiert werden.

Tipps, damit Ihr Kind keine Windeln mehr braucht

Das Abgewöhnen des Windelnutzens muss unter Anleitung des Kinderarztes erfolgen. Außerdem müssen die Eltern immer geduldig sein und verstehen, dass jedes Kind seine eigene Zeit, seinen eigenen Rhythmus und seine eigenen Gewohnheiten hat.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind wirklich bereit ist

Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass das Alter von 2 Jahren der ideale Zeitpunkt für das Ablegen der Windeln ist. Doch jedes Kind ist anders. Genauso wie jeder Mensch seine eigene Zeit hat, um laufen oder sprechen zu lernen, kann auch der Zeitpunkt des Windelwechsels variieren. Um herauszufinden, ob Ihr Kind bereit für das Windelwechseln ist, sollten Sie prüfen, ob alle oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind noch nicht so weit ist, lassen Sie sich nicht unter Druck setzen oder von Verwandten oder der Schule beeinflussen. Sie können es aber trotzdem versuchen. Es wird Ihr Kind und Sie selbst höchstwahrscheinlich sehr belasten, ohne dass es zu positiven Ergebnissen führt.

Bereiten Sie die notwendige Ausrüstung vor

Alles, was Sie brauchen, sind ein Töpfchen und ein Toilettensitz. Idealerweise sollten Sie mit dem Töpfchen beginnen. Es ist für Ihr Kind einfacher, sich zu entleeren, wenn es mit den Füßen auf dem Boden steht.

Geben Sie ihm Zeit, sich daran zu gewöhnen

Ermutigen Sie Ihr Kind anfangs, sich mindestens einmal am Tag auf das Töpfchen zu setzen, auch ohne sich auszuziehen. Idealerweise sollten Sie dies zu Zeiten tun können, zu denen es normalerweise aufs Töpfchen geht.

Wenn es sich nicht auf das Töpfchen setzen will, sollten Sie es nicht zwingen oder dazu zwingen. Das kann in Zukunft Folgen haben, wie zum Beispiel Verstopfung. Wenn Ihr Kind kein Interesse am Auftauen zeigt, machen Sie ein paar Tage Pause und versuchen Sie es später noch einmal.

One of the greatest doubts on the part of parents is: until when should the baby stop using nappies? The defraying process must be tranquil and without anxiety. It is a normal stage in the life of the child and of the parents. At this stage, it means that your baby is growing and becoming more and more independent.
CREDIT: YAN KRUKOV / PEXELS

Windel ausziehen und aufs Töpfchen setzen

Nachdem sich Ihr Kind daran gewöhnt hat, auf dem Töpfchen zu sitzen, ist das nächste Ziel, dass es ohne Windel sitzt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie ihm erklären, wozu das Töpfchen da ist. Wenn Ihr Kind das Ziel sofort begreift und anfängt, etwas zu tun, ist das großartig. Wenn nicht, zwingen Sie es nicht. Es ist wichtig, dass es nach und nach ein Interesse an dem Vorgang entwickelt.

Erklären Sie den Prozess

Versuchen Sie, Ihrem Kind zu erklären, wo Kot und Urin hingehören. Wenn es eine Windel beschmutzt, nehmen Sie die Windel und legen Sie sie auf das Töpfchen, um ihm zu zeigen, dass dies der richtige Ort ist. Geben Sie dann die Fäkalien in die Toilette und ermutigen Sie Ihr Kind, zu spülen, wenn es das möchte. Erklären Sie ihm, dass es sich am Ende des Vorgangs reinigen, anziehen und die Hände waschen muss.

Ermuntern Sie es

Wann immer Ihr Kind das Bedürfnis verspürt, sich zu entleeren oder zu urinieren, ermutigen Sie es, das Töpfchen zu benutzen. Machen Sie ihm klar, dass Sie es auf die Toilette bringen können, wenn es darum bittet. Die beste Zeit für das Töpfchentraining ist während der heißen Jahreszeit. In diesem Fall können Sie Ihr Kind nackt durch das Haus laufen lassen und das Töpfchen in Reichweite aufstellen. Erinnern Sie es von Zeit zu Zeit daran, dass das Töpfchen da ist. Es hat keinen Sinn, es stündlich auf die Toilette zu bringen. Ziel ist es, ihm beizubringen, danach zu fragen, wenn er es braucht, denn sonst wird er bei der ersten Gelegenheit, bei der Sie vergessen, ihn mitzunehmen, in seine Kleidung pinkeln.

Kaufen Sie ansprechende Unterwäsche

Unterhosen mit Zeichentrickfiguren sind sehr erfolgreich. Kaufen Sie welche mit Bildern, die ihm gefallen, und machen Sie eine “Party”, um ihm zu zeigen, dass er schon groß genug ist, um Unterwäsche zu tragen.

Es gibt auch Trainingswindeln. Der Vorteil ist, dass sie wie Windeln funktionieren, aber wie eine Hose angezogen sind. So kann Ihr Kind sie anziehen und selbst aufstehen, wenn es aufs Töpfchen gehen will.

Seien Sie geduldig, wenn es zu Unfällen kommt

Unfälle und “in die Hose pinkeln” kommen bei fast allen Kindern vor. Wenn das passiert, bleiben Sie ruhig. Bestrafen Sie Ihr Kind nicht. Sein Schließmuskel “lernt” gerade erst, wie er den Stuhl- und Urinfluss kontrollieren kann. Dieser Prozess braucht Zeit. Wenn es zu Unfällen kommt, räumen Sie hinterher selbst auf und sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie es beim nächsten Mal besser machen können.

Nächtliches Einschlafen

Nächtliches Einschlafen kann Jahre dauern. Es dauert lange, bis der Organismus Ihres Kindes lernt, Sie zu wecken, wenn Sie in der Nacht urinieren oder Stuhlgang haben müssen. Sie können Ihr Kind ermutigen, keine Windeln mehr zu benutzen, indem Sie ihm vor dem Schlafengehen weniger Flüssigkeit geben. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es Sie rufen soll, wenn es nachts urinieren oder Stuhlgang haben muss. Sie sollten nur dann versuchen, das Kind nachts zu wickeln, wenn die Windel an mehreren Tagen hintereinander morgens völlig trocken ist.

Dem Kind leichte Kleidung anziehen

Um den Stuhlgang zu erleichtern, sollten Sie dem Kind leichte Kleidung anziehen, die sich leicht ausziehen lässt, z. B. Shorts oder Hosen mit Gummizug, die sich leichter ausziehen lassen, wenn das Kind signalisiert, dass es auf die Toilette muss.

Verwenden Sie wasserdichte Laken

Sowohl für das Entleeren am Tag als auch in der Nacht ist es wichtig, wasserdichte Laken zu verwenden, um zu verhindern, dass die Matratze, das Sofa oder die Teppiche oder andere Oberflächen, die das Baby benutzt, schmutzig oder nass werden, wenn es zu einem “Unfall” kommt.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!


Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.