Mit einem Set aus Entwöhnungstisch und -stuhl können Sie in Ihrem Zuhause eine wunderbare Montessori-Umgebung schaffen. Ihr Baby wird sich perfekt darin einfügen. Indem Sie ihm die Freude am Essen am Tisch nahebringen, können Sie ihm Unabhängigkeit und Selbstwertgefühl vermitteln und ihm die Freude am Essen beibringen. Dies ist eine Alternative zum Hochstuhl und zeigt Ihrem Baby, dass es bei Ihnen zu Hause einen besonderen Platz nur für es hat

Warum der Montessori-Ansatz einen Entwöhnungstisch vorschlägt

Entwöhnungstische und -stühle fördern die Unabhängigkeit, das Selbstvertrauen und die Kompetenz Ihres Kindes. Tisch und Stuhl sind speziell auf die Größe Ihres Kindes abgestimmt und respektieren seine Würde, indem sie es genau dort abholen, wo es steht. Der Hochstuhl ermöglicht es Ihrem Kind zwar, an den Familienmahlzeiten teilzunehmen, aber er ist zu groß, als dass es selbst hinein- und herausklettern könnte.

Es kann seinen Platz nicht selbst einrichten oder hinter sich aufräumen und muss hinein- und herausgehoben werden. Er ist nicht auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Kindes abgestimmt. Wenn Sie Ihrem Kind einen Platz zum Essen geben, der seiner Größe und seinen Fähigkeiten entspricht, geben Sie ihm ein Gefühl der Verantwortung.

Was ist der Zusammenhang zwischen “Entwöhnung” und einem Tisch? Wenn ein Baby gestillt oder mit der Flasche gefüttert wird und Babymilch als einzige Nahrungsquelle verwendet, hat es keine Wahl oder Kontrolle darüber, was es isst. Wenn es abgestillt wird (was eine kurze oder sehr lange Zeit sein kann!), integriert es eine Vielzahl von Nahrungsmitteln in seine Ernährung und beginnt zum ersten Mal, eine Auswahl zu treffen und Vorlieben zu haben.

Wann Sie den Entwöhnungstisch einführen sollten

Warten Sie, bis Ihr Baby sich selbstständig aufsetzen kann, bevor Sie es in den Entwöhnungsstuhl setzen. Wenn es sich nach vorne beugt oder auf die Seite kippt, ist es unangenehm zu essen, und es kann auch ein wenig beängstigend sein, wenn es mit dem Gesicht im Essen landet! Mit etwa 6-7 Monaten ist dieser Meilenstein normalerweise erreicht. Sobald das Kind gut sitzen kann und Sie bereit sind, ihm feste Nahrung zu geben, können Sie es an Tisch und Stuhl setzen.

With a weaning table and chair set, you can create a wonderful Montessori environment in your home. Your baby will fit perfectly in it. Introducing them to the joy of eating at the table will allow them to develop independence and a sense of self-worth as well as teach them the joy of eating. This is an alternative to a high chair, and it shows your baby he or she has a special place in your home just for them.
CREDIT: WEANING TABLE AND CHAIR / MANINE MONTESSORI FROM ETSY

Wenn Sie einen kleinen Wohnraum haben, ist ein Tisch in Kindergröße auch ein Platz, um Montessori-Spielzeug oder andere Materialien zu präsentieren, auf die sich ein Kind konzentrieren kann. Ansonsten ist es ideal, einen Tisch zum Essen und einen anderen im Spielbereich zu haben.

Wie führen wir den Entwöhnungstisch ein?

Im Allgemeinen ist die Küche der beste Ort, um den Tisch und die Stühle aufzustellen. Legen Sie eventuell ein kleines Stück Teppichboden auf die Sitzfläche, um ein Ausrutschen zu verhindern. Bereiten Sie das Essen vor und stellen Sie es auf den Tisch. Bitten Sie Ihr Kind mit einer langsamen und sanften Sprache auf den Stuhl, damit es sich mit den neuen Möbeln vertraut machen kann. “Dies ist dein Tisch und Stuhl, an dem du dein Essen essen wirst”

Wenn Ihr Kind bereits krabbeln kann, ist es vielleicht möglich, zum Stuhl zu krabbeln und selbst hineinzuklettern. Wenn es noch nicht krabbeln kann, können Sie es auf den Stuhl heben und ihn unter den Tisch schieben. Sie können sich neben das Kind auf den Boden setzen oder einen Hocker an den Tisch heranziehen. Wenn das Kind sitzt und sich wohl fühlt, können Sie beginnen, das Essen in den Mund zu löffeln. Es ist wichtig, dass Sie auf ihre Signale achten, damit Sie ihren Appetit und ihre Neugier auf diese neue Erfahrung stillen können.

Wenn es wegschaut und Ihnen sagt, dass es fertig ist, sollten Sie es nicht zu schnell füttern oder versuchen, es zum Essen zu überreden. Es ist wichtig, dass das Kind lernt, seinem eigenen Körper und seinem Appetit zu vertrauen und eine achtsame und bewusste Beziehung zum Essen zu entwickeln. Der Löffel kann zum Mund geführt werden, wenn das Kind danach greifen möchte. So können sie aktiv an der Nahrungsaufnahme teilnehmen. Wenn sie fertig sind, können Sie den Tisch abräumen und sie dabei zusehen lassen, wie Sie die Oberflächen sorgfältig abwischen. Wenn Ihr Kind soweit ist, sind all diese Aktionen eine Einladung, sich an den Mahlzeiten zu beteiligen.

Sie werden sehen, wie Ihr Kind durch diese Erfahrung an Kompetenz und Eigenverantwortung gewinnt. Ein Entwöhnungstisch und -stuhl unterstützt die Entwicklung Ihres Babys vom ersten Mal an, wenn es feste Nahrung zu sich nimmt, bis hin zum Kleinkindalter. Er ermöglicht es Ihrem Kind, sich voll und ganz an der Nahrungsaufnahme zu beteiligen, und stärkt sein Selbstvertrauen und seine Unabhängigkeit. Die Kontrolle und Rücksichtnahme, die es Ihrem Kind ermöglicht, fördert eine positive Beziehung zum Essen. Und es gibt ihnen einen besonderen Platz zum Spielen und Essen, der nur für sie gedacht ist!

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Monti Kids. 2021. What is a Weaning Table? – Monti Kids. [online] Available at: <https://montikids.com/montessori/weaning-table/> [Accessed 17 September 2021].

JOIN OUR NEWSLETTER

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.