Säuglinge nehmen die Welt über ihre Sinne wahr. In den ersten Monaten ist die Erkundung rein sensorisch. Hören, Tasten und Sehen sind das Tor zur Entdeckung von allem, was sie umgibt. Aktivitätsmatten sind daher ein hervorragendes Hilfsmittel.

Dank der Aktivitätsmatten können Babys Texturen, Geräusche und Farben auf eine ganzheitliche Weise aufnehmen. Wenn die Eltern einige ihrer Vorteile und Besonderheiten kennen, können sie sich mit allem ausstatten, was ihr Kind braucht.

Auch wenn es Zubehör für das Kinderbett gibt, sind es doch die Matten, von denen das Baby in seiner Entwicklung am meisten profitiert. Diese Aktivitätsmatten verfügen über eine breite Palette an buntem und flexiblem Zubehör, das das Spielen und Lernen des Kindes fördert. In der Regel verfügt diese Art von “Baby-Gym” über Übungsstangen, an denen verschiedene Elemente hängen, die das Neugeborene nach Belieben erkunden kann.

Baby-Aktivitätsmatten sollten bestimmte Formen in Reichweite haben. Auf dem Bauch können die Kleinen ihren Kopf jeden Tag ein wenig mehr anheben und haben so mehr Bewegungsfreiheit in den Händen.

Vorteile von Aktivitätsmatten für Säuglinge

Freie Bewegung ist für Babys wichtig, um die Möglichkeiten ihres Körpers kennen zu lernen. Wenn sie von klein auf mit dem Gesicht nach unten auf der Matte liegen, stärkt das ihre Nacken- und Rückenmuskulatur, ein notwendiger Schritt, bevor sie sich aufsetzen können.

Die Nähe zu verschiedenfarbigen Gegenständen und unterschiedlichen Formenund Texturen weckt die Begeisterung des Kindes für das Lernen und weitere Entdeckungen. Beißringe, Spiegel und Gegenstände mit Rasseln und verschiedenen Geräuschen sind einige sehr nützliche Elemente, die zur Unterhaltung des Babys beitragen werden.

Sogenannte“Baby-Gyms” mit weichen Bögen, die über die Oberfläche verlaufen, ermöglichen es, verschiedene Reize zu finden, indem die Arme und Beine ausgestreckt werden. Dies fördert die Koordination und ermöglicht es, alle Muskeln des Körpers zu trainieren. Auf diese Weise wird die sensorische Entwicklung von der kognitiven Entwicklung begleitet, wobei das Spielzeug Ursache-Wirkungs-Beziehungen fördert. Auf diese Weise gewinnt das Baby nach und nach an Selbstständigkeit.

Babies relate to the world through their senses. In the first months, exploration is purely sensory. Hearing, touch and sight are the gateway to discovery of everything around them. Activity mats thus become an excellent tool.
CREDIT: EYE OF THE SEA LINEN LEAF MAT / A MATTER OF STYLE

Schließlich ist es erwähnenswert, dass die Bauchlage bei Säuglingen eine Plagiozephalie verhindert. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Kleinen die meiste Zeit des Tages mit dem Bauch nach oben liegen. Dadurch kann es zu einer Abflachung des Hinterkopfes kommen. Mit einer Matte auf dem Boden kann dies perfekt vermieden werden.

Vielfalt an Aktivitätsmatten für Babys je nach Alter

Bei der Auswahl einer Spielmatte gibt es auf dem Markt viele verschiedene Möglichkeiten:

Spielmatte ab dem 3. Monat

In dieser Phase hat das Baby zum ersten Mal das Bedürfnis, die Welt zu erkunden, nachdem es zwei Monate lang gekuschelt und geschlafen hat. Es kann zwar noch nicht zwischen Farben unterscheiden, aber es kann bereits den Kontrast zwischen einer Farbe und der anderen erkennen.

Spielmatten mit Spielzeug bis zu 6 Monaten

Es ist bewundernswert, wie Babys die Beziehung zwischen ihrer eigenen Bewegung und der Welt aufnehmen. Wenn sie ihre Hände ausstrecken und einen Gegenstand finden, erleben sie alle möglichen Sinneseindrücke: akustisch, taktil und visuell.

Wenn der Gegenstand ihre Aufmerksamkeit erregt, werden sie das Spiel mehrmals wiederholen. Nach und nach beginnt es, sein eigenes Spielzeug zu erkennen und daraus seine Favoriten zu wählen.

Spielmatten ab 7 und 8 Monaten

In dieser Phase sind Spielmatten für Babys, die unterschiedliche Texturen aufweisen, ideal: weich, glatt, laut und flauschig. Die Finger bewegen sich bereits bewusst, und das Kind kann die verschiedenen Oberflächen unterscheiden.

Zwischen dem 7. und 8. Monat entwickeln sich die grauen Zellen des Kindes auf erstaunliche Weise. Es beginnt eine Phase des tiefen Nachdenkens über die Welt, die dazu führt, dass das Kind seine ersten geistigen Kategorien und Ordnungen bildet.

In diesem Stadium ist das Kind in der Lage, genau zu unterscheiden, welche Geräusche, Farben und Texturen mehr oder weniger angenehm sind. Baby-Aktivitätsmatten haben die Besonderheit, mehrere Sinne gleichzeitig zu stimulieren.

Bis zu 24 Monate

Abgesehen davon, dass der Fußboden einer der liebsten Spielplätze von Kindern ist, sollte man die Aktivitätsmatte nicht unterschätzen, auch wenn das Baby schon laufen kann. Diese Matten nehmen nicht viel Platz weg, und das Kind wird es als angenehm empfinden, seinen eigenen Platz zu haben.

Alles in allem bieten Aktivitätsmatten für Babys einen unschätzbaren Nutzen für Kinder. Ab dem Alter von drei Monaten bis mindestens zwei Jahren wird dieses Sammelsurium von Farben, Strukturen und Formen sie Schritt für Schritt in einer gesunden Entwicklung begleiten.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!


Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.