Babys können ab dem dritten Lebensmonat mit dem Zahnen beginnen, was sowohl für Sie als auch für Ihr Kind eine schwierige Zeit sein kann. Der Schmerz und das Unbehagen, das Ihr Kind vor allem in der Nacht verspürt, halten es (und Sie!) sicher wach. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Baby in dieser Zeit zu einem guten Schlaf zu verhelfen..

Tipps für den Schlaf des Kindes während des Zahnens

Als frischgebackene Mutter werden Sie viele Erziehungsratschläge erhalten, die Ihnen den Kopf verdrehen werden. Ihr Baby wird starke Schmerzen haben, wodurch sein Schlafrhythmus gestört werden kann. Deshalb finden Sie hier einige nützliche Tipps, wie Sie Ihr zahnendes Baby zum Schlafen bringen können.

Geben Sie dem Baby etwas Kaltes zum Kauen

Kälte desensibilisiert die Nerven und lindert den Schmerz. Aus diesem Grund stellen immer mehr Spielzeughersteller Beißringe aus Gummi oder mit Gelkern her, die gekühlt werden können. Beißringe sind spezielle Spielzeuge, auf denen zahnende Babys kauen können. Der Druck auf die Zähne des Babys, der durch das Kauen entsteht, kann den Schmerz beim Zahnen lindern. Der Instinkt, mit dem Kauen zu beginnen, um die Schmerzen beim Zahnen zu lindern, ist bei Menschen und Tieren ganz natürlich.

Babies can begin teething from the age of three months and it can be a challenging time for both you and your little one. The pain and discomfort your child will feel, especially at night time, is sure to keep them up (and you!).
CREDIT: ANNA PALMA / BABY CENTER

Wenn Sie kein kühlschrankgeeignetes Beißspielzeug haben, können Sie es stattdessen durch ein sauberes, gefrorenes Tuch ersetzen. Frieren Sie Beißspielzeug nicht ein, denn dann wird es hart und könnte die Zähne Ihres Babys verletzen. Kühlen Sie sie einfach ab, bevor Sie sie Ihrem Baby geben. Seien Sie außerdem immer anwesend, um Ihr Baby zu beaufsichtigen, wenn es auf etwas herumkaut. Zahnungsspielzeug ist zum Kauen und nicht zum Verschlucken gedacht, also behalten Sie Ihr Baby im Auge.

Massieren Sie das Zahnfleisch

Wenn Ihr Baby zu zahnen beginnt, weigert es sich vielleicht, allein zu schlafen. Legen Sie Ihr Kind auf das Bett und massieren Sie sein Zahnfleisch mit dem Finger. Das lindert den Schmerz und hilft Ihrem Baby, einzuschlafen. Wenn es mitten in der Nacht aufwacht, können Sie das Zahnfleisch erneut massieren. Wenn Sie das Zahnfleisch Ihres Babys massieren, können Sie spüren, wo die Zähne durchbrechen. Massieren Sie vor allem diese Stellen. Achten Sie darauf, dass Ihre Finger sauber sind, bevor Sie das Zahnfleisch Ihres Babys massieren.

Geben Sie Kamillentee

Kamillentee wirkt entzündungshemmend, beruhigt Magenschmerzen, stärkt das Immunsystem, fördert die Entspannung und hilft beim Einschlafen. Wenn Sie einem zahnenden Baby Kamillentee geben, lindert dies die Zahnungsschmerzen und fördert sogar den Schlaf. Kamillentee kann dem Baby mit der Saugflasche bei Zimmertemperatur oder leicht erwärmt verabreicht werden. Sie können sogar einen sauberen Lappen in Kamillentee tränken und ihn einfrieren, bevor Sie ihn Ihrem Baby zum Kauen geben.

Es ist jedoch zu beachten, dass Kamillentee nicht an Säuglinge unter sechs Monaten verabreicht werden sollte. Sie können ihn einem Baby geben, das das halbe Jahr überschritten hat, aber es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sich für dieses Mittel entscheiden. Achten Sie darauf, dass der Kamillentee eine leicht kühle, aber nicht sehr kalte Temperatur hat. Beim Massieren des Zahnfleisches kann ein sauberer Finger vor der Massage in Kamillentee getaucht werden.

Füttern Sie das Baby vor dem Schlafengehen mit kalter Nahrung

Kälte lindert den Schmerz im Zahnfleisch und ein voller Magen fördert den Schlaf. Sie können Ihrem Baby kalten Joghurt oder kaltes Obst und Gemüse geben, z. B. Weintrauben oder gekochte Möhren. Achten Sie jedoch darauf, ihm altersgerechte Nahrung zu geben, d. h. Obst oder Gemüse, das gut gekaut werden kann. Eine Möglichkeit wäre der Kauf eines Netzbeutels. Damit können kleine Babys sicher an feste Nahrung herangeführt werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie ein zu großes Stück verschlucken und daran ersticken.

Schaffen Sie eine ruhige Umgebung

Um Ihr Baby zum Schlafen zu bringen, ist es wichtig, dass Sie einen Schlafplan aufstellen. Wenn Babys einen festen Schlafrhythmus haben, passt sich ihr Körper entsprechend an. Eine Einschlafroutine macht sie automatisch schläfrig, wenn die Schlafenszeit näher rückt, da sie unbewusst signalisiert, dass es Zeit zum Schlafen ist, wenn bestimmte Tätigkeiten in einer bestimmten Reihenfolge und über einen bestimmten Zeitraum hinweg ausgeführt werden.

Es funktioniert im Wesentlichen nach denselben Prinzipien wie die Gewohnheitsbildung. Die Routine könnte ein warmes Bad, das Anziehen des Schlafanzugs, das Vorlesen einer kurzen Geschichte, das Singen für Ihr Baby oder das Schaukeln in Ihren Armen bis zum Einschlafen umfassen.

Stillen

Stillen beruhigt Ihr Baby. Wenn Ihr Baby anfängt zu zahnen, könnte es an Ihren Brustwarzen nagen und Ihnen wehtun. Um dies zu verhindern, massieren Sie das Zahnfleisch Ihres Babys vor dem Stillen. Stillen ist ein wirksames Mittel, um Ihr Baby zu beruhigen und es in den Schlaf zu wiegen.

Verwenden Sie schmerzstillende Medikamente

Dies sollte Ihr letzter Ausweg sein, wenn Sie alle anderen Methoden ausprobiert haben, ohne dass es zu einem positiven Ergebnis kam. Schmerzmittel können helfen, die Schmerzen Ihres Babys zu lindern und es zum Einschlafen zu bringen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie zu Medikamenten greifen.

Kaufen Sie keine frei verkäuflichen Arzneimittel für diesen Zweck. Für Schmerzmittel wie Ibuprofen gibt es spezielle, verdünnte Formeln, die speziell für Kinder und Babys entwickelt wurden. Verwenden Sie keine Schmerztabletten für Erwachsene. Konsultieren Sie außerdem Ihren Kinderarzt, bevor Sie Ihrem Kind Medikamente verabreichen.

Kann das Zahnen dazu führen, dass mein Baby die ganze Nacht weint?

Eltern führen viele Symptome auf das Zahnen zurück, aber Babys schreien aus vielen Gründen. Zwischen dem 6. und 30. Lebensmonat brechen im Mund eines Babys etwa 20 Zähne durch. Zum Glück bereitet das Zahnen Ihrem Kind nicht die ganze Zeit über Schmerzen.

Das Zahnen verursacht keine größeren Krankheiten oder Symptome wie schlaflose Nächte, Fieber, Durchfall oder Erbrechen. Bei anhaltenden ernsthaften Symptomen sollten Sie die Praxis Ihres Kinderarztes aufsuchen. Auch das Sabbern ist wahrscheinlich kein Anzeichen für das Zahnen. Alle Babys sabbern im Alter von 4 Monaten, und wir sehen den ersten Zahn nur selten so früh, auch wenn es vorkommen kann. Das Zahnen verursacht jedoch kleinere Symptome wie Zahnfleischbeschwerden, Schwellungen des Zahnfleisches und Bläschen (blutige, bläuliche Bläschen, die sich kurz vor dem Durchbruch der Zähne bilden). Vermehrtes Beißen, Mäulern, Reiben des Zahnfleisches und Reizbarkeit sind weitere Anzeichen.

Wie lange dauert es, bis der erste Zahn herauskommt?

Es gibt keine genaue Antwort auf die Frage, wie lange es dauert, bis der erste Zahn durchbricht, aber Schätzungen zufolge kann das Zahnen über einen Zeitraum von 8 Tagen erfolgen. Die ersten Symptome können etwa 4 Tage vor dem Durchbruch eines Zahns auftreten. Dies kann jedoch von Kind zu Kind unterschiedlich sein, und der Zahn kann länger oder kürzer als diese Zeitspanne brauchen, um durchzubrechen. Manchmal wachsen Babys mehrere Zähne auf einmal, so dass es den Anschein haben kann, dass das Zahnen viel länger dauert.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

FirstCry Parenting. 2021. 7 Useful Tips on How to Get A Teething Baby to Sleep. [online] Available at: <https://parenting.firstcry.com/articles/7-tips-to-soothe-a-teething-baby-to-sleep/> [Accessed 20 July 2021].

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!

What helps a teething baby sleep? - Parents Room & Child Development Articles | A Matter Of Style

Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.