Küchenhelfer sind breite Hocker mit festen Füßen und Geländern, die Ihrem Kind einen sicheren und stabilen Stand an der Theke bieten. Kindertritthocker, Kinderküchentritthocker oder Lerntürme sind bei Montessori-Familien sehr beliebt, weil sie die Selbstständigkeit und Integration fördern.

Diese einfachen Hocker haben den Kindern Zugang zu einer Welt verschafft, die für sie noch ein wenig zu groß ist, was ihnen ein Gefühl der Unabhängigkeit vermittelt hat. Sie halfen ihnen, ihr Lieblingsbuch auszuwählen, die Küchentheke sicher zu erreichen und eine Tasse Wasser aus dem Waschbecken zu holen.

Warum brauchen Kinder einen Trittschemel?

Tritthocker für Kleinkinder sind jedoch nicht nur für die Küche geeignet. Manche Mamas haben eine ganze Sammlung im Haus angelegt – eine kluge Idee, wenn das Greifen nach allem, was ihr zunehmend unabhängiges Kind braucht, zum Ärgernis geworden ist.

Um die Lieblingssachen zu holen und sich die Zähne zu putzen (und die Hände zu waschen), müssen sie im Schlafzimmer, im Bad und im Spielzimmer aufstehen. Für unterschiedliche Situationen gibt es verschiedene Arten von Hockern. Ein faltbarer Hocker ist ideal, um Unordnung zu vermeiden, aber auch kleinere, zweistufige Hocker mit Griffen sind geeignet.

  • Sie helfen Kindern bei Tätigkeiten wie Kochen, Backen, Geschirrspülen, Händewaschen und Zähneputzen, um nur einige zu nennen.
  • Tritthocker können im ganzen Haus bewegt werden und machen Räume in Erwachsenenhöhe für Kleinkinder zugänglich. So können sie ihre Sachen erreichen und holen, ohne ständig auf die Hilfe von Erwachsenen angewiesen zu sein.
  • Fördert die Bindung zwischen Kind und Elternteil, da das Kind produktiv mit dem Erwachsenen in der Küche oder bei anderen Aktivitäten, die bisher nur den Erwachsenen vorbehalten waren, Zeit verbringen kann.
  • Steigert das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl des Kindes, wenn es an Familienaktivitäten teilnimmt.
  • Wächst mit dem Kind und kann über viele Jahre und von vielen Kindern genutzt werden.
  • Erhöht die Beteiligung und das Interesse des Kindes an Aktivitäten im Haushalt, da es nun sehen kann, was der Erwachsene sieht, und mit dem Erwachsenen zusammenarbeitet.
  • Schafft einen “Ja”-Raum für das Kind, in dem es die häusliche Umgebung sicher erkunden kann.
  • Sie sehen so schön und ästhetisch ansprechend aus, dass sie die Inneneinrichtung jedes Raumes, in dem sie aufgestellt werden, aufwerten.
  • Fördern die Neugier und Kreativität des Kindes, da sie ihm mehr Möglichkeiten zum Spielen und Gestalten bieten.
  • Ermöglicht es den Eltern, in der Nähe zu sein, ohne ständig darauf achten zu müssen, dass das Kind nach hinten fällt.
  • Kleinkinder sind beim Auf- und Absteigen nicht von den Eltern abhängig.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wofür es gedacht ist – wie es auf- und abklettern kann – bleiben Sie in der Nähe, aber schweben Sie nicht über ihm – lassen Sie es das selbst herausfinden.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es den Hocker bewegen kann und wie es ihn in der Nähe der Stelle platzieren kann, wo es ihn braucht – bitten Sie es auch, um Hilfe zu bitten, wenn es sie braucht.
  • Halten Sie eine Sprühdose und ein Staubtuch bereit und zeigen Sie Ihrem Kind, wie es den Turm reinigen kann – das wird ihm helfen, die Verantwortung für den Turm zu übernehmen und ihn gut zu behandeln.
  • Wenn Sie zwei oder mehr Kinder zu Hause haben, sollten Sie ihnen mitteilen, dass immer nur ein Kind den Hocker benutzen darf – seien Sie streng und setzen Sie diese Regel zu ihrer Sicherheit immer wieder durch.
  • Planen Sie für jeden Raum, in dem Sie den Hocker verwenden wollen, im Voraus, wo er aufgestellt werden kann – zum Beispiel in der Küche in der Nähe eines freien Teils der Arbeitsplatte und nicht zu nahe am Herd oder an den Messern.

Ab welchem Alter kann ein Kleinkind einen Tritthocker benutzen?

Kinder können bereits im Kleinkindalter (1 bis 3 Jahre) mit der Benutzung von Tritthockern beginnen. In diesem Alter sind die meisten Kinder sicher genug auf den Beinen, um sicher zu gehen. Einige können dies bereits mit 12 Monaten tun. Überzeugen Sie sich also selbst davon, wozu Ihr Kind in der Lage ist. Obwohl jedes Kind anders ist, sollten Sie es immer beaufsichtigen, wenn es Tritthocker benutzt.

Den meisten Ratgebern zufolge ist es üblich, dass Kleinkinder ihren Lernturm bereits mit etwa 18 Monaten benutzen. Wenn Sie unsicher sind, wann Sie etwas einführen sollen, sollten Sie immer Ihren Kinderarzt konsultieren. Er kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, was Ihr Baby in seiner Entwicklung bewältigen kann.

Wofür kann ein Kinder-Trittschemel verwendet werden?

Ein abenteuerlustiges Verhalten und viel Neugier machen Kleinkinder anfällig dafür, in Schwierigkeiten zu geraten. Krabbeln und Klettern sind die einzigen Möglichkeiten, um bestimmte Bereiche zu erreichen, da es schwierig ist, dorthin zu gelangen. Dank der Bequemlichkeit und Sicherheit eines Tritthockers können sie diese hoch gelegenen Orte mit Leichtigkeit erreichen.

Kitchen helpers are wide-based stools with firm feet and guard rails that offer your child a safe and sturdy way to stand at counter level. Children's step stools, kids' kitchen step stools, or learning towers are extremely popular among Montessori families because they promote independence and inclusion.
CREDIT: NATURAL MONTESSORI KÜCHTENTURM / A MATTER OF STYLE

Kleinkinder können mit Hilfe von Tritthockern hoch gelegene Stellen erreichen, wie Waschbecken, Toiletten, Regale und Küchentheken. Tritthocker können auch zum Erreichen von Betten und Stühlen verwendet werden. Kinder nutzen sie oft geschickt, um ihr Spielzeug aufzubewahren. Mit dem Tritthocker können Sie auch auf obere Regale, Schränke, Ventilatoren und Beleuchtungskörper zugreifen. Sie können auch als Fußstütze dienen. Sie können tragbare Tritthocker kaufen, wenn Sie sie als tragbare Sitzgelegenheiten nutzen möchten.

Tritthocker, die einfach zu benutzen sind, helfen Kindern beim Erlernen von Selbstpflegefähigkeiten, wie z. B. der eigenständigen Benutzung des Badezimmers und der Mithilfe bei Haushaltsaufgaben wie dem Eindecken des Tisches und dem anschließenden Aufräumen.

Die entwicklungsfördernden Vorteile von Tritthockern für Kinder

Klettern kann für Ihr Kind zur Gewohnheit werden, wenn es Vertrauen in die eigenen Füße gewinnt. Erkundungen, Berührungen und die Suche nach neuen Dingen sind Teil der angeborenen Natur Ihres Kindes. Um Ihr Kind bei der Entwicklung seiner Neugier und seines Selbstvertrauens zu unterstützen, wenn es älter wird, sollten Eltern einen soliden Tritthocker kaufen.

Vorteile für die Entwicklung:

  • Die Bein- und Rumpfmuskulatur wird gestärkt
  • Ermutigt Kinder, das Gleichgewicht zu halten
  • Ermöglicht es Kindern, selbständiger zu werden
  • Steigert das Selbstwertgefühl
  • Fördert das kritische Denken und das Lösen von Problemen

Weitere Vorteile:

  • Ihr Kind ist vielleicht nicht am Essen interessiert, aber wenn Sie einen Tritthocker kaufen, können Sie es ermutigen, Ihnen beim Kochen zu helfen. Das steigert auch sein Interesse daran, das mit Ihnen Gekochte zu essen.
  • Ihr Kind putzt sich vielleicht nicht gerne die Zähne, aber mit Hilfe eines Tritthockers für Kinder können Sie Ihrem Kind ermöglichen, sich die Zähne vor einem Spiegel zu putzen, und es kann sich selbst und seine Zähne nach dem Putzen sehen. Vielleicht beginnt es, sich für das Zähneputzen zu interessieren, weil es ihm Spaß macht.
  • Für Kleinkinder ist es schwierig, nach oben zu gelangen, wenn sie es brauchen, und Sie können ihr Problem mit einem Kinder-Tritthocker lösen. Sie können leicht hinaufklettern und sich holen, was sie brauchen. Das macht sie glücklich, dass sie so viele Dinge tun können.
  • Ein Kindertritthocker bringt Spaß in das Leben Ihres Kindes. Kinder lieben es, in den Spiegel zu schauen, und der Tritthocker kann ihnen dabei helfen. Sie machen verschiedene Gesichter und beobachten sich selbst. Das macht ihnen Spaß, und Sie würden gerne sehen, wie sie sich dabei amüsieren. Mit einem Tritthocker für Kinder können Sie Spaß in ihr Leben bringen.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

2022. [online] Available at: <https://www.oldhouseonline.com/review/kids-step-stool/> [Accessed 21 September 2022].

Ariro Toys. 2022. What? Why? How? – All About Step stools. [online] Available at: <https://arirotoys.com/blogs/useful-tips/what-why-and-how-all-about-step-stools> [Accessed 21 September 2022].

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!

Do toddlers need a step stool? - Parents Room & Child Development Articles | A Matter Of Style

Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.