Wenn Sie auf das Babyphon schauen und Ihr Kleines beim Schlafen beobachten, kann es sein, dass Sie ein mulmiges Gefühl haben, wenn Sie seinen kleinen Körper ganz allein in dem großen Bettchen sehen. Vielleicht machen Sie sich Sorgen, dass es kalt wird, und denken: “Wäre es mit einer Decke oder einem Kissen nicht bequemer?”

Wahrscheinlich wissen Sie aus all den Büchern, die Sie während der Schwangerschaft gelesen haben, dass Ihr Baby auf dem Rücken in seinem Bettchen auf einer festen Matratze und nur mit einem Spannbetttuch schlafen sollte.

Der Arzt Ihres Babys hat Ihnen vielleicht sogar bei einem Termin gesagt, dass Babys nicht mit Decken, Kissen oder anderen Dingen in ihrem Bettchen schlafen sollten, um das Risiko des plötzlichen Kindstods (SIDS) zu verringern. Aber wann ist es sicher, dem Kind eine Decke zu geben?

Wann kann ein Baby mit einer Decke schlafen?

Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt, weiche Gegenstände und loses Bettzeug mindestens in den ersten 12 Monaten nicht in den Schlafbereich zu legen. Diese Empfehlung stützt sich auf Daten über Todesfälle im Schlaf von Säuglingen und Richtlinien zur Verringerung des SIDS-Risikos.

The American Academy of Pediatrics (AAP) recommends keeping soft objects and loose bedding out of the sleeping area for at least the first 12 months. This recommendation is based on data around infant sleep deaths and guidelines for reducing the risk of SIDS.
CREDIT: PEXELS

Wenn Ihr Kind alt genug ist, sollten Sie neben diesen Leitlinien der AAP noch einige andere Faktoren berücksichtigen, um festzustellen, ob es sicher ist, dass Ihr Kind eine Decke in seinem Kinderbett hat, wie z. B. die Größe, die Dicke, die Stoffart und die Einfassung der Decke.

  • Größere Decken können Strangulations- und Erstickungsgefahren bergen, was bei kleineren Decken nicht der Fall ist – selbst wenn Ihr Kind bereits 1 Jahr alt ist.
  • Der Stoff der Decke kann Einfluss auf ihre Sicherheit haben und darauf, ob sie für Ihr schlafendes Baby geeignet ist. Decken aus atmungsaktiven Stoffen wie Musselin sind für Kleinkinder besser geeignet als dicke, gesteppte Decken. Beschwerte Decken, die manchmal für ältere Kinder mit sensorischen Problemen verwendet werden, sind für Säuglinge nicht sicher.
  • Auch wenn ein Kind schon älter ist, kann sich eine Decke mit langen Schnüren oder Bändern an den Rändern um das Kind wickeln und es ersticken, so dass diese Decken nicht sicher sind.

Wenn Sie darüber nachdenken, Stofftiere oder andere Spielzeuge in die Schlafumgebung zu lassen, sollten Sie neben der Altersempfehlung der AAP auch das Gewicht des Objekts, das Material, aus dem es besteht, und etwaige Kleinteile berücksichtigen.

Größere Gegenstände – auch Plüschtiere -, die ersticken oder zerdrückt werden können, sollten nicht in den Schlafbereich gelangen. Auch Gegenstände mit kleinen Teilen, wie angenähte Augen oder Knöpfe, können eine Erstickungsgefahr darstellen und sollten unabhängig vom Alter im Schlafbereich vermieden werden.

Kleine Kinder können aktive Schläfer sein. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind sich nachts gerne im Bett hin und her wälzt, kann ein Schlafsack oder ein Schlafanzug mit Füßen sicherer sein als eine Decke, bis Ihr Kind älter ist.

Wenn Sie entscheiden, dass Ihr Kind bereit ist, eine Decke zu benutzen, achten Sie darauf, dass die Decke nicht höher als bis zur Brust reicht und um die Matratze im Kinderbett herumgelegt wird.

Information you can trust from A Matter Of Style

When it comes to content, our aim is simple: every parent should have access to information they can trust. All of our articles have been thoroughly researched and are based on the latest evidence from reputable and robust sources. Read more about our editorial review process.

Healthline. 2021. When Is It Safe for My Baby to Sleep with a Blanket?. [online] Available at: <https://www.healthline.com/health/baby/when-can-baby-sleep-with-blanket> [Accessed 15 May 2021].

Join Our Newsletter

Grab a cold bevy, open your email and get comfy to read some serious inspo to spruce up your little one!


Leave your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.